Test: Welches Schabengel hat im Vergleich die besten Eigenschaften?

Dieser Artikel zum Test von Schabengel ist Teil 12 der Serie über Schabenbekämpfung. Hier geht es zur Übersicht aller 13 Ratgeber.

In diesem Ratgeber haben wir einige Eigenschaften des Goliath Schabengels und des Maxforce Prime Schabengels verglichen. Beide Produkte sind hocheffizient und letztlich bekommt, wegen des günstigeren Preises das Produkt von Maxforce unsere Kaufempfehlung.

Goliath Schabengel im Test

Das Goliath Schabengel gilt als stärkstes und bestes Kakerlakengel am Markt. Es ist daher im Preis auch nicht ganz günstig und liegt bei etwa 70€ für die 35g-Tube. Die Basis bildet der Wirkstoff Fibronil. Einmal aufgenommen findet in den Nervenzellen eine unkoordinierte Übererregung statt, die den sicheren Tot für die Kakerlaken bringt. Die Sterberate liegt nach 72h bei bis zu 100%, besser geht es nicht. Wir haben uns in unserem kleinen Test den Verbrauch, sowie die weiteren Herstellerangaben angeschaut:

AngebotBestseller Nr. 1
gel gel Kakerlaken goliath goliath hyper puissant- anti Kakerlaken und blattes- 35 g
2 Bewertungen
gel gel Kakerlaken goliath goliath hyper puissant- anti Kakerlaken und blattes- 35 g
  • Einfache und sofort einsatzbereit!
  • Wirkt auf die Eiern und Erwachsene
  • Lieferung mit Kanüle und Stopfer

Der Hersteller gibt den Verbrauch mit 0,03 g pro qm für einen Punkt an, sodass über 1100 Kakerlaken Köder aus einer Tube Goliath Gel gepresst werden können. Dies ist extrem effizient.

  • Mit einer 35g-Kartusche kann man demnach bis zu 1.000.000 Schaben bekämpfen oder in über 50 Wohnungen die Insekten loswerden. Dieser theoretische Wert wird aber wohl nur beim Test unter Laborbedingungen erreicht.
  • Der Verbrauch für Deutsche Schaben liegt bei 1 – 2 Gelpunkten je Quadratmeter.
  • Bei Orientalischen und Amerikanischen Schaben empfiehlt der Hersteller 2-3 Punkte pro Quadratmeter.

Die Anwendung ist für den Hygienebereich gedacht und muss vor Nässe (insbesondere beim Putzen!) geschützt werden. Alle Kleckse des Schabengels werden in der Nähe der Kakerlakenbehausung ausgebracht. In unserem Ratgeber zu Küchenschaben Fallen können Sie nachlesen, wo sich die Insekten am häufigsten verstecken.

Maxforce Prime Schabengel im Test

Das Maxforce Prime Schabengel von Bayer funktioniert analog zum oben vorgestellten Goliath Gel. Es werden giftige Gelpunkte ausgebracht, die mit Lockstoffen versehen sind und die Kakerlaken zum Fressen anlocken. Besonders positiv war im Vergleich, dass das Maxforce Prime Schabengel nur halb so teuer wie das Goliath Schabengel ist. Beim Preis-Vergleich in unserem Test geht dieser Punkt also an Maxforce. Dafür benötigen Sie hier pro Quadratmeter befallener Fläche 0,1g Gel, während das vorherige Schabenbekämpfungsmittel im Test mit 0,03g auskam.

Für unseren Test haben wir in einem zweiten Schritt auch Kundenerfahrungen ausgewertet. Die Erfahrungen und Reviews der Amazonkunden zeigen, dass über 85% der befallenen Haushalte komplett von den Kakerlaken befreit wurden. Bei den restlichen 15% scheinen primär Anwenderfehler vorzuliegen. So wird etwa die Bekämpfung von Waldschaben angeführt. Hier sei angemerkt, dass gerade die harmlosen Bernstein Waldschaben nicht bekämpft werden müssen und sich auch ausschließlich von verwesenden Pflanzenresten ernähren. Die schädlichen Küchenschaben sind hingegen Allesfresser.

Bestseller Nr. 1
Köder-Discount Maxforce  Prime Schabengel 30g inkl. Auspresskolben
45 Bewertungen
Köder-Discount Maxforce Prime Schabengel 30g inkl. Auspresskolben
  • Schabengel Maxforce prime: gebrauchsfertige, braune Köderformulierung zur Schabenbekämpfung
  • Braunband/Deutsche Schabe: 1 Gelpunkt bei geringem Befall von maxforce prime verwenden, 2 Gelpunkte bei starkem Befall
  • Orientalische/Amerikanische Schabe: 2 Gelpunkte bei geringem Befall, 3 Gelpunkte bei starkem Befall
Bestseller Nr. 2
Köder-Discount: Profi Sparset Schabenbekämpfung Maxforce Prime + 10 Köderdosen
55 Bewertungen
Köder-Discount: Profi Sparset Schabenbekämpfung Maxforce Prime + 10 Köderdosen
  • Sparset zur Schabenbekämpfung; Nicht zur Bekämpfung von Waldschaben geeignet
  • Inhalt: 1 Bayer Schabengel Maxforce Prime 30g und 10 Köderdosen; Wirkstoff: 21,5mg/g Imidacloprid, Reg.Nr.: N-39367
  • Mit VIDEOANLEITUNG: Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Schabenbekämpfung
Bestseller Nr. 3
Maxforce Prime Schabengel
47 Bewertungen
Maxforce Prime Schabengel
  • Ausdauernd: bis zu 12 Wochen wirksam
  • Diskrete Anwendung: braunes, geruchloses Gel
  • Ideal für den Einsatz in sensiblen Bereichen wie z.B. in der Umgebung von elektrischen Geräten

Weiterhin gibt es Hinweise dafür, das bei diesem Teil des Tests vor allem die Kunden schlechte Erfahrungen mit Maxforce Prime Schabengel gemacht haben, die anderweitige Nahrungsquellen verfügbar hatten. So müssen Krümel hinter Schränken beseitigt und offene Nahrungsmittel, Obst, Mehl, etc. unbedingt in undurchdringbaren Tupperdosen oder dem Kühlschrank eingeschlossen werden. Geschieht dies nicht verringert man die Chance massiv, dass die Kakerlaken die Köder fressen.

Fazit zum Vergleich von Schabengel

Die beiden betrachteten Schabengele sind sich bei der Wirkung und dem Verbrauch sehr ähnlich. Das Goliath Schabengel gilt wegen seiner Wirkweise als hocheffizient, ebenso wie das Schädlingsbekämpfungsmittel von Maxforce Prime. Die Kundenbewertungen zeigen sehr schön, welche Fehler man vermeiden muss, um einen sicheren Erfolg zu haben. Auschlaggebendes Empfehlungskriterium ist für uns daher der Preis. Und hier gewinnt im Vergleich das Schabengel von Maxforce Prime.

Goliath Schabengel und Maxforce Prime Gel im Test
Goliath Schabengel und Maxforce Prime Gel im Test: Nicht selten entlaufen Schaben aus Terrarien. Unsere beiden vorgestellten Gele lösen das Problem schnell und effizient. Wegen des günstigeren Preises empfehlen wir den Kauf von Maxforce Prime Schabengel!

Schabengel: Der Kaskadeneffekt hilft Kakerlaken zu bekämpfen

Goliath Schabengel und Maxforce Prime Schabengel werden, wie auch Giftköder für Kakerlaken, durch den sogenannten Kaskadeneffekt hochwirksam. Die Küchenschaben fressen das Gel und verenden wenige Stunden später in ihrem Nest. Da diese Insekten Allesfresser und Kannibalen sind, essen die übrigen Tiere, den vergifteten Artgenossen. Dieser wird dadurch selber zum Giftköder, sodass sich nach und nach ein Schneeballeffekt ergibt, der die ganze Population auslöscht. Falls Sie den Kaskadeneffekt selbst ausprobieren möchten, können Sie selber einen Test durchführen und eine tote Kakerlaken in die Nähe eines Nestes legen. Nach einiger Zeit wird sie verschwunden sein, wenn kein weiteres Nahrungsangebot besteht.

Wie Sie Kakerlaken richtig bekämpfen – Unsere Tipps: Die chemische Bekämpfung von Kakerlaken sollte nur durch Kammerjäger erfolgen. In jedem Fall ist Schnelligkeit gefragt, da sich die Insekten sehr schnell vermehren. Sie können jedoch den Ursachen für einen Schabenbefall vorbeugen und den Schaben die Lebensgrundlage nehmen. Säubern Sie Stellen mit Hautresten, Eipaketen und toten Tieren gründlich und dichten Sie alle offenen Ritzen ab. Es ist ebenfalls sinnvoll Schabenfallen, Köderdosen und Gel vor den Schlupfwinkeln auszulegen, um die Stärke des Befalls und die Schabenart zu ermitteln.

Rechtlicher Hinweis – Disclaimer

Die vorgestellten Mittel sind für private Anwender nicht zugelassen! Die Verwendung dieser Produkte ist berufsmäßigen Anwendern mit Sachkunde und sachkundigen Anwendern (Schädlingsbekämpfern) vorbehalten. Die Anwendung durch nicht-sachkundige oder private Anwender kann gemäß § 26 Chemikaliengesetz in Verbindung mit §16 Absatz 3 der Gefahrstoffverordnung mit einem Bußgeld geahndet werden. Daher war es unser Redaktion nicht möglich einen praktischen Test mit Schabengel durchzuführen. Wir haben lediglich die Herstellerangaben verglichen und Kundenrezensionen ausgewertet.

Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 23.09.2019 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API. | Haftungsausschluss: Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.