Ameisen in der Küche töten

Dieser Ratgeber mit Tipps zum Ameisen in der Küche töten ist Teil 5 der Serie über Ameisenbekämpfung. Hier geht es zur Übersicht aller 13 Ratgeber.

In der freien Natur sind sie stets willkommen, da sie einen enormen Beitrag für die Umwelt leisten. Als Allesfresser halten sie nämlich Wälder und Wiesen stets gereinigt von pflanzlichen Abfällen und den Überresten von toten Tieren.

Doch gelangen die Ameisen ins Haus oder in die Wohnung, dann sollte schnell gehandelt werden. Denn dort können sie Schäden am Bauwerk verursachen.

Man sollte insbesondere Ameisen in der Küche töten, da sie Keime übertragen können, die Lebensmittel verunreinigen. Schließlich können Menschen an diesen erkranken oder allergisch darauf reagieren.

In diesem Ratgeber erfahren Sie, mit welchen Mitteln Sie Ameisen in der Küche töten und wie Sie sich vorbeugend gegen eine Ameisenplage schützen.

Wie gelangen Ameisen in die Küche? Die Ameise hat einen ausgeprägten Geruchssinn, den sie zur Nahrungssuche verwenden. Dieser leitet sie nicht selten durch offene Fenster und undichte Türrahmen ins Innere. Unverpackte, zucker- und eiweißhaltige, sowie besonders aromatische Lebensmittel ziehen die kleinen Hautflügler automatisch an.

Ameisen in der Küche töten: Mögliche Gefahren und Schäden

Ameisen in der Küche können immensen Schaden anrichten. So besteht vor allem das Risiko von Hygiene- und Gesundheitsschäden. Insbesondere die Gattung „Pharaoameise“ kann gefährliche Keime verbreiten, die Krankheiten und Allergien beim Menschen auslösen. Verspritzte Säure kann im schlimmsten Fall zum anaphylaktischen Schock führen.

Lagert man Lebensmittel nicht in geschlossenen Behältnissen oder lässt man sie offen in der Küche stehen, dann können diese schnell verunreinigt werden. Ähnlich wie bei Lebensmittelmotten, müssen diese Lebensmittel schließlich weggeworfen werden. Dies bedeutet wiederum Vorratschäden in Kauf zu nehmen.

Befallen die Insekten auch noch Wände oder Mauern, kann dies zu Material- und Bauwerksschäden führen. Denn Ameisen nisten sich gerne in verbautem Holz (z.B. Balken, Zwischendecken) ein. Man erkennt einen Befall durch böckelnden Putz, Sand oder Silikonschäden.

Ameisen in der Küche töten
Eine Ameisenplage in der Küche kann immensen Schaden anrichten. Nicht nur Lebensmittel, sondern auch das Bauwerk und die Gesundheit des Menschen können beeinträchtigt werden. Deshalb sollte man Ameisen in der Küche töten.

Mittel gegen Ameisen in der Küche

Wenn Sie erste Ameisenstraßen bemerken, sollten Sie zunächst beobachten woher sie kommen und wohin sie hinführen. Versperren Sie schließlich die Wege mit natürlichen Hausmitteln (Duftbarrieren) oder mit Ameisenmitteln, wenn die Hausmittel nicht mehr ausreichen.

Es gibt beispielsweise allgemeine Klebestreifen für Insekten, Ameisenköder, Gießmittel oder Ameisenspray, die Ameisen in der Küche töten. Diese Produkte zählen als Ameisengift und enthalten Lockstoffe und giftige Wirkstoffe zum Töten der krabbelnden Insekten.

Tipps zur Vorbeugung von Ameisen in der Küche

Das beste Mittel gegen Ameisen in der Küche nennt sich Vorbeugung. Die Ameise hat eine besondere Vorliebe für zucker- und eiweißhaltige Lebenmittel.

Beseitigen Sie deshalb jeden Anreiz, in die Wohnung zu kommen. Dies erreichen sie bereits damit, Vorräte in verschlossenen Dosen aufzubewahren.

Denn Vorratsdosen unterbrechen nicht nur die Duftspur der Lebensmittel, sondern sie erlauben den Tieren zusätzlich keinen Zutritt.

Haben Sie Haustiere? Dann sollten Sie die Futternäpfe außerhalb der Fütterungszeiten nie mit Futter befüllen. Der Biomüll sollte möglichst dicht schließen und täglich geleert werden.

Wie Sie Ameisen im Haus oder in der Wohnung richtig bekämpfen – Unsere Tipps: Ist es bereits zu spät und ein Befall lässt sich nicht mehr so einfach rückgängig machen, hilft nur noch ein professioneller Kammerjäger. Dieser nimmt eine chemische Bekämpfung vor, um die Insekten nachhaltig zu beseitigen. Sie selbst können allerdings einiges tun, um einen Schadenfall im Haus oder in der Wohnung vorzubeugen. Neben der Abdichtung von offenen Stellen und der Beseitigung von Essensresten und Müll, haben sich zusätzlich diese speziellen Produkte zur Bekämpfung bewährt:

Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 24.07.2019 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API. | Haftungsausschluss: Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.