Die 7 besten Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler

Dieser Artikel über Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler ist Teil 4 der 9 teiligen Serie über effektive Buchsbaumzünslerbekämpfung.

Zünsler sind der Alptraum für viele Hobbygärtner. Das Schadbild dieser Raupe sorgt ohne Bekämpfung für einen totalen Kahlfraß, an dem der Buchsbaum sogar sterben kann. Sobald Sie den Buchsbaumzünsler erkennen, besteht akuter Handlungsbedarf. Die Chemiekeule ist im eigenen Garten aber aus mehreren Gründen bedenklich und nur im äußersten Notfall einzusetzen. Viele Gärtner greifen daher zu harmloseren, aber ebenfalls effektiven Hausmitteln gegen Buchsbaumzünsler. In diesem Ratgeber haben wir die 7 besten Mittel für Sie zusammen getragen.

Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler
Nur die besten Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler helfen: Der Schädling wird lediglich 5 cm groß, richtet aber enorme Schäden an. Die Bekämpfung erfordert hartnäckige Maßnahmen und muss mehrmals im Jahr erfolgen.

1 Neemöl als Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler

Niemöl oder Neemöl als Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler einzusetzen, gilt als wirksame Bekämpfungsmethode. Das Öl ist harmlos für Bienen und bietet eine gute Alternative zur Chemiekeule. Neemöl wird aus den Samen des Niembaumes gewonnen und vor allem in Asien erfolgreich gegen Zünsler angewendet.

Das Neemöl beinhaltet den biologischen Wirkstoff Azadirachtin, welcher fraßhemmend und inaktivierend wirkt. Die Larven können sich nicht weiter entwickeln und sind schnell müde. Gespritztes Neemöl wirkt für ca. 5 Tage und muss nach Regen ebenfalls erneut auf den befallenen Buchsbaum ausgebracht werden. Sie benötigen pro Liter Spritzmittel ca. 5-15ml Neemöl mit Emulgator.

2 Zünsler mit Wasser, Essig und Öl loswerden

Mischen Sie zu gleichen Teilen Wasser, Essig und Öl zusammen. Mit diesem Hausmittel besprühen Sie den befallenen Buchsbaum. In der Folge lassen sich die Raupen des Buchsbaumzünslers fallen. Wenn Sie zuvor am Boden eine Plastikplane auslegen, dann können Sie die Schädlinge einfach entsorgen. Zum Besprühen empfiehlt sich eine der folgenden Sprühflaschen:

Hinweis: Nach der Behandlung muss die Pflanze mit dem Gartenschlauch gründlich abgespritzt und gereinigt werden.

3 Algenkalk als vorbeugendes Hausmittel

Algenkalk (Lithothamnium calcareum) ist ein feines Pulver, dass ausgebracht wird um Pflanzen und deren Gesundheit zu stärken. Man hat erfreulicherweise festgestellt, dass dieses Mittel auch den Befall durch Buchsbaumzünsler signifikant senkt. Weiterhin schlüpfen die abgelegten Eier auf den Blättern nicht mehr aus!

Rechtzeitig im Jahr ausgebracht, wird der Algenkalk vorbeugend gegen die Schädlingsplage und stärkt gleichzeitig den Pflanzenwuchs. Der Kalk ist bei sachgemäßer Verwendung biologisch unbedenklich und auch für den Bio-Anbau zugelassen. Man streut dieses Hausmittel einfach großflächig über alle Pflanzenbestandteile. Sie können Algenkalk zur Vorbeugung gegen Buchsbaumzünsler als feines Pulver im Handel kaufen:

4 Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler: Händisches Absammeln

Diese Methode bietet sich an, wenn man nur einige kleine Pflanzen in seinem Garten angebaut hat. Wird der Befall des Zünslers festgestellt, dann können Sie ihn einfach mit Handschuhen vom Baum absammeln.

Wichtig: Entsorgen Sie lebende Zünsler keinesfalls im eigenen Kompost, da dort die Temperaturen zu gering sind und erneuter Befall droht. Effektiv töten lassen sich die Raupen in Wasser oder durch Verbrennen. Die Entsorgung geschieht dann in luftdicht verschnürten Müllbeuteln in der Restmülltonne.

5 Abspritzen mittels Hochdruckreiniger

Legen Sie bei diesem Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler eine Plastikplane großflächig unter dem Buchsbaum aus. Danach nehmen Sie einen Gartenschlauch oder noch besser den Hochdruckreiniger und spritzen die Raupen aus dem Blattwerk. Die Plane erleichtert im Nachgang die einfache Entsorgung des Buchsbaumzünslers.

Buchsbaumzünsler Hausmittel
Buchsbaumzünsler mit Hausmittel bekämpfen: Ein harter Wasserstrahl kann die Raupen aus dem Blattwerk spritzen. Legen Sie eine Folie unter, um die Tiere einfacher entsorgen zu können.

Tipp: Kontrollieren Sie täglich den Befall Ihrer Buchsbäume durch Zünsler. Wir empfehlen zusätzlich die Verwendung von Pheromonfallen gegen Zünsler-Falter. Gehen Falter in die Falle, dann wissen Sie, dass Buchsbaumzünsler in der Nähe sind und dass vermutlich bereits Eier auf die Bäume (siehe Blattunterseite!) gelegt werden. Folgende Pheromonfallen haben sich bewährt:

6 Plastiksack als Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler

Um die Raupen der Buchsbaumzünsler zu bekämpfen, können Sie diese auch ganz einfach in der Mittagshitze austrocknen. Dieses Hausmittel eignet sich am besten für einen kleinen Buchsbaum oder Kübelpflanzen. Ziehen Sie einen schwarzen Plastikmüllbeutel während der Mittagssonne über das Blattwerk. Die Sonnenstrahlen sorgen für einen Hitzestau unter der Folie.

In der Folge erwärmt sich die Luft so stark, dass die Eiweiße im Körper des Buchsbaumzünslers abbinden und die Raupen daran verenden. Der Buchs übersteht die Prozedur normalerweise schadlos. Allerdings sollte diese Methode gewissenhaft angewendet werden. Wenige Stunden reichen normalerweise zur Schädlingsbekämpfung aus. Lassen Sie die Tüte länger über dem Baum, besteht die Gefahr, dass er in der Hitze austrocknet und Lichtmangel erleidet.

7 Kaffesatz und Backpulver gegen Buchsbaumzünsler

Angeblich soll es auch helfen, Kaffeesatz über befallene Buchsbäume zu streuen. Allerdings würden wir von diesem Hausmittel abraten. Es versauert den Boden und das mag der Buchs überhaupt nicht. Auch Backpulver hilft bei der Bekämpfung vieler Schädlinge, nicht jedoch gegen Zünsler. Es gibt zwar Leser die in Foren von einem erfolgreichen Einsatz mit Backpulver berichten, jedoch zweifeln Experten die Wirkweise an. Sie gehen davon aus, dass der Rückgang der Plage eher auf andere, glückliche Umstände zurück geht und nicht am Backpulver als Hausmittel lag.

Fazit: Unsere Empfehlung zu Hausmitteln gegen Buchsbaumzünsler

Das Zusammenspiel der vorgestellten Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler bewirkt eine effektive Bekämpfungsstrategie. Vorbeugend sollte mit Kalkpulver gestreut werden. Wir empfehlen dann zunächst das Ausbringen von Pheromonfallen und die regelmäßige Sichtung des Buchsbaums. Tritt schwacher Befall auf, dann können Sie diesen von Hand ablesen oder mit hartem Wasserstrahl wegspritzen. Wer gleich in die biologische Kriegsführung einsteigen möchte, der darf direkt auf Neemöl setzen, da dies effektiver ist, als ein Wasser-Essig-Öl-Gemisch. Der Geheimtipp ist in jedem Fall die Plastiktüte, welche unabhängig von den weiteren Hausmitteln bei kleinen Buchsbäumen ausprobiert werden kann.

Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 23.09.2019 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API. | Haftungsausschluss: Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.