Xentari Raupenfrei Test: Buchsbaumzünsler biologisch bekämpfen

Dieser Ratgeber über „Buchsbaumzünsler biologisch bekämpfen mit Xentari Raupenfrei“ ist Teil 5 der 9 teiligen Serie über effektive Buchsbaumzünslerbekämpfung.

Die Zünsler sind Schädlinge, die einen Buchsbaum invasiv befallen und gänzlich kahl fressen können. Während die Falter nur Eier ablegen, fressen die geschlüpften Raupen mit Vorliebe Blätter und später sogar die Baumrinde. Aufgrund der explosiven Vermehrung, des großen Hungers und der mehrfach jährlich auftretenden Population braucht man eine gute und ausdauernde Bekämpfungsstrategie.

Da der Einsatz von Chemie riskant für Mensch, Tier und vor allem Nützlinge (bspw. Bienen) ist, ist es sinnvoll den Buchsbaumzünler gezielt biologisch zu bekämpfen. In diesem Ratgeber empfehlen wir dazu das Mittel Xentari Raupenfrei, welches
auf Basis des Bacillus thuringiensis wirkt und mit dem wir beim praktischen Test gute Erfahrungen machen konnten.

Buchsbaumzünsler
Buchsbaumzünsler sehen zwar niedlich aus, sind aber der Horror für jeden Buchsbaumbesitzer. Unser Praxistest zeigt, wie wir die Schädlinge erfolgreich vernichten konnten.

Anwendung von Xentari Raupenfrei gegen Buchsbaumzünsler

Buchsbaumzünsler biologisch zu bekämpfen bedeutet, weder Chemie noch die bereits vorgestellten Hausmittel einzusetzen, sondern mit anderen biologischen Lebewesen gegen die Schädlinge vorzugehen. Zum Test haben wir Xentari Raupenfrei von Neudorff verwendet. Dies ist ein Präparat, das den Bacillus thuringiensis enthält und mit Wasser zu einem Spritzmittel vermischt wird. Bei der Anwendung werden die Buchsbäume vollständig mit Spritzbrühe benetzt, sobald Sie den Befall durch Buchsbaumzünsler erkennen.

Das biologische Mittel bekämpft gezielt die Raupen und wird beim Fressen der Blätter aufgenommen. Es zersetzt die Darmwände durch Produktion von Endotoxin. So wirkt es spezifisch gegen die unerwünschten Schädlinge und ist unbedenklich für Bienen und Nützlinge. Es ist daher auch für den ökologischen Landbau gemäß EG-Öko-Verordnung zugelassen.

Tipp – Der Insekten Test: Sollten Sie Bedenken beim Einsatz von Spritzmitteln haben (beispielsweise, wenn sich Insektenhotels im Garten befinden), dann können Sie einen kleinen Test durchführen und zunächst nur einen Buchsbaum bespritzen. Zeigen Ihre Erfahrungen, dass alle Nützlinge verschont bleiben, dann weiten Sie die Bekämpfung aus.

Die Anwendung von Xentari Raupenfrei gegen Buchsbaumzünsler erfordert Temperaturen oberhalb von 15°C. Nach dem Spritzen dauert es 1-2 Tage bis die Raupen aufhören zu fressen und tot vom Baum fallen. UV-Strahlung tötet den Bacillus thuringiensis, sodass nach ca. 5 Tagen das Mittel neu ausgebracht werden muss, falls die Zünslerplage noch besteht. Für das tropfnasse Ausbringen bis ins dichte Bauminnere empfehlen wir nach unserem Test undbedingt ein Drucksprühgerät, das man in jedem gut sortierten Handel, Baumarkt oder bei Amazon kaufen kann:

Positive Eigenschaften bei der Anwendung von Xentari Raupenfrei:

  • Die Anwendung durch nicht-berufliche Anwender ist zulässig
  • Nützlingsschonend
  • Nicht bienengefährlich (B4)
  • Sehr effektiv gegen Buchsbaumzünsler und andere Raupen, wie Frostspanner, Erdraupen, etc.

Dosierung von Xentari Raupenfrei

Die Dosierung ist wichtig, um die richtige Menge zu kaufen und das Mittel genau so anzumischen, dass es die beste Wirkung entfaltet. Das übliche Mischungsverhältnis ist 1g Pulver pro Liter Wasser. Sollen andere Raupen als der Buchsbaumzünsler biologisch bekämpft werden, so finden Sie zur Dosierung weitere Hinweise in der Packungsbeilage.

3 Liter Spritzmittel reichen laut Packungsangabe im Freiland für

  • Pflanzhöhe 50cm: 50 Quadratmeter
  • Wuchshöhe 50-125cm: 33 Quadratmeter
  • Pflanzhöhe über 125cm: 25 Quadratmeter

In unserem nachfolgend beschriebenem Test haben wir eine fünf Meter lange Buchsbaumhecke behandelt und dabei gute 2 Liter versprüht, um wirklich alle Blätter tropfnass zu bekommen.

Test und praktische Erfahrungen

Leider hat der Buchsbaumzünsler letzten Sommer auch unsere heimische Buchsbaumhecke erwischt, sodass wir in einem praktischen Test eigene Erfahrungen mit Xentari Raupenfrei sammeln konnten. Befallen waren ca. 5m Buchsbaum. Der Fraß wurde einigermaßen zeitig entdeckt, sodass wir reagieren konnten, bevor die Hecke kahl war. Leider haben wir versäumt Bilder zu machen, daher dieses exemplarische Foto, welches ganz gut den Zustand der Hecke verdeutlicht. Wobei wir etwas weniger Gespinst und Fraßschaden hatten:

Buchsbaumzünsler biologisch bekämpfen mit Xentari Raupenfrei von Neudorff
Buchsbaumzünsler biologisch bekämpfen mit Xentari Raupenfrei von Neudorff: Wenn die Hecke so aussieht, dann sollte man umgehend die Bekämpfung einleiten.

Bereits zwei Tage nachdem wir das Mittel gegen die Buchsbaumzünsler gesprüht hatten, sah man deutlich gehemmte Fraßaktivitäten und langsamere Bewegungen. Gegen Ende der Woche war der Baum dann bereits zünslerfrei und alle Raupen zu Boden gefallen. Soweit so gut!

Weniger schön war der erneute Befall einige Wochen später durch die Folgegeneration. Wir hatten uns aber für ein vereinfachtes Monitoring rechtzeitig mit Pheromonfallen für Buchsbaumzünsler eingedeckt und die umherfliegenden Falter des Buchsbaumzünslers bemerkt. An diesem Punkt war klar, dass eine erneute Eier-Ablage bevorstehen muss oder bereits erfolgt ist. Durch intensive Sichtung des Buchs konnten wir dann direkt die frisch geschlüpften Larven bekämpfen. Ebenfalls mit positiven Erfahrungen und Ergebnissen!


Im folgenden Video sehen Sie, wie man Buchsbaumzünsler biologisch mit Xentari Raupenfrei bekämpfen kann. In unserem praktischen Test sind wir analog zur gezeigten Vorgehensweise vorgegangen. Wir haben das Pulver nach Anleitung mit Wasser vermischt und unseren Buchsbaum Innen und Außen besprüht:

Fazit zum Test: Jetzt ist erst einmal Winter und für die folgende Saison sind wir nach unserem Test mit Fallen und Xentari Pulver gut für den nächsten Kampf aufgestellt.

Unsere Empfehlung: Xentari Raupenfrei kaufen

Nach unseren hervorragenden Erfahrungen im praktischen Test sprechen wir eine Kaufempfehlung für Xentari Raupenfrei gegen Buchsbaumzünsler aus. Das biologische Bekämpfen hat prima funktioniert und der Baum war nach ein paar Tagen zünslerfrei. Auch die zweite Generation hatten wir wunderbar im Griff und konnten dank der aufgehängten Buchsbaumzünslerfalle frühzeitig reagieren. Wenn Sie von Neudorff Xentari Raupenfrei kaufen möchten, dann empfehlen wir Ihnen diese aktuellen Bestseller, welche sich bei Amazon zur Zeit großer Beliebtheit erfreuen:

Disclaimer

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Privatpersonen dürfen nur Pflanzenschutzmittel anwenden, die mit dem Hinweis „Anwendung durch nicht- berufliche Anwender zulässig“ gekennzeichnet sind.

Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 26.05.2019 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API. | Haftungsausschluss: Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.